Donnerstag, 25. Mai 2017 -- 07:03:40

Blog

Integrierter PDF-Viewer in Firefox abschalten

Möchte man den integrierten PDF-Betrachter in Firefox abschalten, geht man wie folgt vor:

1) in die Adresszeile von Firefox

about:config

eingeben, und den möglicherweise erscheinenden Hinweis bestätigen.

2) in der Suchzeile

pdfjs.disabled

eingeben und den Wert durch einen Doppelklick auf

true

ändern. Nun ist der auf Javascript basierende interne PDF-Betrachter des Firefox abgeschaltet.

Firefox: Hash-Übertragung an Google deaktivieren

Wer nicht möchte, daß der Hash einer heruntergeladenen Datei an das
Safe-Browsing-API von Google gesendet wird, ruft about:config auf,
sucht nach

browser.safebrowsing.appRepURL

und bearbeitet den String so, dass er leer ist.

„[ ] Suchvorschläge anzeigen“ in den Einstellungen für Suchmaschinen
deaktiviert das Senden jedes einzelnen Zeichens, das ins Suchfeld
eingegeben wird

Debian-Repository für Linux GOG Downloader

Für den Linux GOG-Downloader gibt es nun ein eigenes Debian-Wheezy-Repository.

Einfach in der sources.list folgenden Eintrag ergänzen:

deb http://mash-systeme.de/debian/ wheezy main

Danach kann mit apt-get update && apt-get install lgogdownloader das jeweils aktuelle Package installiert werden.

Debian Linux: IP oder Host aus Denyhosts-Datenbank löschen

Wer schon einmal den Fall erlebt hat, dass er sich selbst dank "Denyhosts" aus seinem Debian-System ausgesperrt hat, für den gibt es ein Skript zum "selbst entsperren":

/usr/share/denyhosts/DenyHosts/dh_reenable <IP oder HOSTNAME>

Für alle anderen Linux/BSD-Anwender bleibt immer noch der "händische Weg".

Firefox 29: Add-On-Leiste hinzufügen

Wer beim Firefox 29 die Add-on-Leiste vermisst, dem empfehle ich folgendes Add-On:

The Addon Bar (restored)

GOG-Downloader für Debian Linux 7 Wheezy 64bit

Wer gerne ältere Windows-Spiele unter Linux verwendet, der kennt bestimmt die Seite gog.com.
 
Im dortigen Forum findet sich ein Tool, welches es ermöglicht, auf das eigene GOG-Konto über die GOG-API zuzugreifen und die Titel im eigenen GOG-Konto auf den heimischen Linux-Rechner elegant über die Kommandozeile herunterzuladen.
 

Thunderbird: Ordner und Accounts mit neuen Mails farblich markieren

Zum Ändern der standardmäßig in blau angezeigten Ordner und Accounts mit neuen Mails muss im Thunderbird-Profil-Verzeichnis ein weiteres Verzeichnis namens "chrome" angelegt werden.
Darin wird nun eine Textdatei mit dem Namen "userChrome.css" erzeugt.
In dieser können Style-Sheets für unterschiedliche Bedingungen abgelegt werden.

Im folgenden Beispiel werden Accounts und Ordner, die mindestens eine neue Mail enthalten, rot angezeigt.
Accounts und Ordner, die ungelesene Mails enthalten, werden in schwarz angezeigt.

Exim: Filter-Datei zum Weiterleiten aller eingehenden Mails eines Benutzers

Sollen für einen bestimmten Benutzer alle eingehenden Mails an eine externe Adresse weitergeleitet werden, so eignet sich dafür eine Exim-Filter-Datei (.forward) im Verzeichnis des entsprechenden Benutzers mit folgendem Inhalt:

Seiten

RSS-Feeds abonnieren