Montag, 11. Dez 2017 -- 15:53:16

Debian Wheezy: "sux" verursacht Fehlermeldung

Wer unter Debian Wheezy das Tool "sux" benutzt, wird auf folgende Fehlermeldung (und ein nicht wirklich funktionierendes Terminal) stoßen:


bash: Kann die Prozessgruppe des Terminals nicht setzen (-1).: Unpassender IOCTL (I/O-Control) für das Gerät
bash: Keine Job Steuerung in dieser Shell.

... oder auf Englisch:


bash: cannot set terminal process group (-1): Inappropriate ioctl for device
bash: no job control in this shell

Ein Workaround für das Problem:

  1. die letzten zwei Zeilen im "sux"-Bash-Skript werden wie folgt ersetzt:

  2. TERM="$TERM export $sux_xauthority $sux_term DISPLAY='$DISPLAY'"
    exec su $sux_su_opts

  3. für jeden User, zu dem ge-"sux"t werden soll (z. B. root) muss folgendes in die ~/.bash_profile als erste Zeile eingetragen werden:

  4. [[ "$TERM" == *xauth* ]] && eval "$TERM"

Im Download-Bereich findet sich auch ein von mir angepasstes sux-Skript, in dem die o. g. Änderungen bereits vorgenommen wurden.

UPDATE: wie dies bei Debian 8/Jessie funktioniert, erläutere ich in diesem Blog-Post.